News-Artikel

Die VHS Mengen hat das Qualitätszertifikat ZBQ erhalten


Nach einem knapp 15-monatigen Qualitätsverfahren hat die VHS Mengen von der Zertifizierungsstelle des Baden-Württembergischen Volkshochschulverbandes das Qualitätssiegel „ZBQ“ verliehen bekommen.

 

Nach einem knapp 15-monatigen Qualitätsverfahren hat die VHS Mengen von der Zertifizierungsstelle des Baden-Württembergischen Volkshochschulverbandes das Qualitätssiegel „ZBQ“ verliehen bekommen. Damit wird ihr bescheinigt, dass sie einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess verfolgt und die Qualität ihrer Leistungen sicherstellt. Auf der Grundlage einer ausführlichen Stärken-Schwächen-Analyse, an der das Team der VHS, das Hauptamt, sowie eine Dozenten- als auch eine Teilnehmendenvertretung und eine Qualitätsbeauftragte beteiligt waren, wurde ein Qualitätsentwicklungsprojekt entwickelt und durchgeführt. Sein Ziel war die Neugestaltung der Homepage unter dem Motto „Ohne Stress zur VHS“. Im Ergebnis hat die VHS einen neuen Internetauftritt vorbereitet und damit zusammenhängend ein Verwaltungsprogramm eingeführt. Nach Durchführung des Projektes verfügt die vhs Mengen nun über eine attraktive Homepage mit einer klaren und Orientierung gebenden Struktur; durch die Einführung des Verwaltungsprogramms werden interne Abläufe vereinfacht.

Mittels eines Feedbackbogens auf der Startseite der Homepage konnte festgestellt werden, dass ein sehr hoher Prozentsatz der Befragten es einfach findet, die neue Website zu bedienen, während ein hoher Prozentsatz es als sehr einfach ansieht auf der Homepage Informationen zu finden und sich zu einem Kurs anzumelden.

Ein Gutachtergremium bescheinigte der Volkshochschule Mengen in Folge dessen den Erfolg ihres Entwicklungsprojektes und ihre nachweisbaren Verbesserungen. Sie ist damit für drei Jahre als Einrichtung mit „Zertifizierter Bildungsqualität“ (ZBQ) anerkannt.

 


Zurück